Lippentätowierung

Mit dem Alter neigt die Haut dazu, an Farbe zu verlieren, was ein natürlicher Vorgang ist. Dank der Lippentätowierung können die Lippen neu belebt und dichter gemacht werden. Sogar die Form der Lippen lässt sich dadurch korrigieren. Falls sie asymmetrisch sein sollte, kann die Tätowierung für eine gute Proportion der Lippen sorgen.

Wichtig ist allerdings zu wissen, dass die Tätowierung die Lippen nicht richtig rot macht: die originelle rosige Farbe der Lippen beeinflußt das Ergebnis. Die Farbe wird also nicht rot, sondern höchstens rötlich. Das gilt auch für die anderen Farben: das Endergebnis kommt von verschiedenen Faktoren an. Ich habe über eine Tätowierung mehrere Fotos gemacht, da eine Farbe je nach Blickwinkel und Lichtverhältnissen immer eine andere Wirkung hat.

Die Lippentätowierungen verfertige ich, der natürlichen Wirkung zuliebe, mit einer minimalen Kontur.

Die Lippentätowierung besteht aus 3 Teilen und wird in zwei Sitzungen durchgeführt. Der Preis beinhaltet alle 3 Teile.

 

1. Konsultation

Bringen Sie den Lippenstift oder Lippenglanz mit, den Sie benutzen! Das hilft uns bei der Auswahl der Farbe. Zuerst besprechen wir die Formung bzw. der eventuellen Formänderung der Lippen. Mit einem Pre-Styling-Bleistift zeichne ich Ihnen die Konturen an das Gesicht. Das ist natürlich noch lange nicht die entgültige Form, wir können korrigieren, so oft Sie mögen. Sehr wichtig: Ich fange erst mit dem Tätowieren an, wenn Sie mit der angemalten Form einverstanden sind.

 

2. Behandlung

Der Mund ist ein äußerst empfindliches Gebiet, deshalb fangen wir mit Betäubung an. Trotzdem kann die Behandlung unangenehm werden, deshalb können wir natürlich mehrere Pausen einlegen. Wichtig: die Farbe, die wir während der Konsultation auswählen, wird direkt nach der Behandlung, je nach individueller Gegebenheit, um etwa 40% dunkler und verblasst erst 2-3 Tage nach der Behandlung.

 

3. Korrektion

Ein zweiter Termin wird minimum 4, maximal 12 Wochen nach der Behandlung abgesprochen. Die Korrektion hat den Zweck, die Tätowierung aufzufrischen. Das ist vor allem nötig, weil das Pigment in der Haut nicht unbedingt gleichmäßig bleibt. Das ist ganz natürlich, die Heilung der Haut erfolgt bei jedem von uns anders. Die Korrektion ist nicht obligatorisch, aber in jedem Fall ratsam.

 

Lippenkontur

Um die Lippen herum kommt eine natürlich wirkende Konturlinie. Ich empfehle diese Tätowierung ausschließlich, wenn die Lippenfarbe sonst schön, nur die Kontur hier oder da verschwommen ist.

 

Lippenschattierung

Bei diesem Fall wird die ausgewählte Farbe an der Konturlinie der Lippen am intensivsten und verblasst in Richtung der Mitte allmählich. Mit dieser Technik können wir die optische Vergrößerung der Lippen erzielen. Es ist wichtig, die natürliche Farbe der Lippen und der Haut, sowie die Möglichkeit der Lippenkorrektion zu beachten. Für Lippen mit einem Pigmentmangel ist Schattierung sehr empfehlenswert.

 

Halbschattierung

Mit der sogenannten Halbschattier-Tätowierung können wir die Lippenkontur und die natürliche Farbe der Lippen miteinander abstimmen.

 

Kontakt

Angel-Lina FACE ART
Tel: 0043/6769313430
Email: angel@linafaceart.com
Address: HAUPTSTRASSE 83.
5600 SANKT JOHANN IM PONGAU